Autokino in Bitburg umsetzen!

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Kandels,

mit großem Erfolg werden in der aktuellen Situation Autokinos aufgebaut. Durch die 4. Verordnung ist hierzu eine Grundlage gegeben.

In Zeiten, wo die persönlichen Freizeitmöglichkeiten stark eingeschränkt sind, wollen wir Alternativen anbieten. Weiterlesen

Leistung bezahlen, die man auch erhält!

In Bitburg werden seit einiger Zeit Beiträge zur Reinigung der Straßen erhoben. Viele Bürger zahlen, doch nicht alle Zahlenden erhalten diese Reinigung. Das muss sich ändern! In unseren Augen kann es nicht sein, dass man für etwas zahlt, aber keine Gegenleistung erhält!

Hier unser Antrag für heute Abend, es ist TOP4:

PDF-Symbol Unser Antrag zum Thema „Kehren in Bitburg“ zur Sitzung vom 30.01.2020

CDU-Fraktion mit neuer Spitze ab Februar

Seit dem Neujahrsempfang des Kreisverbandes der CDU Bitburg-Prüm ist öffentlich bekannt, dass Michael Billen sein Mandat im Landtag zurückgeben und Michael Ludwig, sein B-Kandidat, dies annehmen wird. Dieser Personalwechsel in Mainz hat auch für die Bitburger Politik Konsequenzen. Michael Ludwig, der bisherige Fraktionsvorsitzende der CDU Stadtratsfraktion, hatte bereits angekündigt sein Mandat im Stadtrat mit Ablauf des Monats Januar abzugeben. Für ihn wird Dr. Guido Maier in den Stadtrat nachrücken. Weiterlesen

Ludwig beerbt Billen

Unser Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter, Michael Billen, hat heute auf dem Neujahrsempfang mitgeteilt, dass er sein Landtagsmandat am 18. Mai nach 24 Jahren niederlegen wird. Sein B-Kandiat ist Michael Ludwig. Unser CDU Fraktionsvorsitzender im Bitburger Stadtrat wird dann unser neuer Landtagsabgeordneter für unsere Region. Wir danken Michael Billen für seine geleistete Arbeit in den letzten 24 Jahren im Landtag und wünschen Michael Ludwig einen guten Start in Mainz! Weiterlesen

AfA auf dem Flugplatz Bitburg

Die AfA auf dem Flugplatzgelände in Bitburg wird dauerhaft wieder geöffnet. Dieses Vorhaben hat die rheinland-pfälzische Landesregierung (SPD, Grüne, FDP) beschlossen. Wir fordern die Ampelkoalition in Mainz auf, dass sie die Asylsuchenden vernünftig betreut und ihnen „nicht den Tag überlässt“.

Weiterlesen